Home » Think Green » Energieversorgung und Umweltschutz gehen Hand in Hand
Sponsored
Sponsored by:

Echter Ökostrom aus modernen Kleinwasserkraftwerken nach ökologisch höchsten Standards – Philipp Rehulka, Geschäftsführer von MeinAlpenStrom erklärt, was dahintersteckt.

avatar

Philipp M. Rehulka

Geschäftsführer von MeinAlpenStrom © Foto: MeinAlpenStrom

Was unterscheidet Sie von anderen Stromanbietern?

Wir sind ein privater österreichischer Stromanbieter. Mit modernsten, ökologisch vorbildlichen Kleinwasserkraftwerken in Niklasdorf und Frohnleiten an der Mur (Steiermark) liefern wir hochwertigen Ökostrom aus überprüfbarer Herkunft – ohne Stromeinkauf an der Börse oder über zugekaufte Herkunftszertifikate. EchtÖkostrom bedeutet für uns, dass Strom und Herkunftsnachweise selbst und ausschließlich in den eigenen Kleinwasserkraftwerken erzeugt werden.

Wie viel Eigenverantwortung kann der Endkonsument übernehmen?

Mit der Wahl des Stromanbieters kann jeder einzelne die Energiewende mitgestalten. MeinAlpenStrom ist der nachhaltige Beweis für die Vereinbarkeit von Energieversorgung und verantwortungsvollem Umgang mit der Umwelt. Wir möchten Menschen dazu bewegen, bewusster mit der wertvollen Ressource Strom umzugehen und eine aktive Entscheidung bei der Wahl des Stromanbieters zu treffen.

Wie können die jeweiligen Regionen davon profitieren?

Als Stromerzeuger aus steirischer Wasserkraft erreichen wir eine hohe Wertschöpfung für die Region. Wo immer möglich, haben wir beim Umbau mit steirischen Unternehmen zusammengearbeitet. Bei der Nutzung der Kraftwerke steht für uns die größtmögliche Transparenz für unsere KundInnen im Vordergrund. Unseren KundInnen bieten wir echten Ökostrom zum Angreifen. Bei regelmäßigen Führungen durch die beiden Kraftwerke gibt es die Möglichkeit für alle Kunden und Interessierten, sich selbst davon zu überzeugen, wo echter Ökostrom herkommt und wie er produziert wird.

Neben der Besichtigung der beeindruckenden Turbinenhalle finden vor allem die ökologischen Maßnahmen rund um die Kraftwerke großen Anklang bei den Besuchern. Jeder MeinAlpenStrom-Kunde kann nach der Führung eigenhändig einen Jungfisch in die Mur einsetzen und auch so einen Beitrag für die Umwelt leisten.

www.meinalpenstrom.at


Next article